Auswärtsfahrten

ACHTUNG: Auswärtsfahrt nach Wetzlar

ACHTUNG: Änderungen Auswärtsfahrt nach Wetzlar Bitte beachtet, dass der Bus in Kassel dieses Mal an der Messe Kassel abfahren wird. Bei BEIDEN Abfahrtsorten sind Flohmärkte – bitte plant Verzögerungen bei der Anreise und Parkplatzsuche ein! 10:30 Uhr Messe Kassel Haupteingang Messehallen (Bushaltestelle Eisenbahnbrücke) 11:00 Uhr Am Sand Melsungen Wir freuen [weiterlesen]

Bilder

Aufstieg perfekt gemacht (Bezirksliga)

Vollbesetzer Bus beim Auswärtsspiel Wer nicht dabei war, hat definitiv das Highlight der Saison verpasst. Mit insgesamt 49 gutgelaunten Leuten ging es im vollbesetzten Reisebus nach Lauterbach. Sperles Jungs konnten schließlich mit einem Sieg die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksoberliga klarmachen. Zu so einem besonderen Anlass [weiterlesen]

MT 2

MT2 siegt beim Verfolger (Landesliga)

Mit 40:2 Punkten an der Tabellenspitze Zweiter gegen Erster – mehr Spitzenspiel als beim Aufeinandertreffen des TV Hersfeld und der MT Melsungen II in der Handball-Landesliga Nord geht nicht. Und wenn dann der bisher schon mit drei Punkten Vorsprung führende Spitzenreiter 26:22 (14:11) beim Verfolger gewinnt, ist das fünf Spieltage [weiterlesen]

Auswärtsfahrten
Bilder

Wiedersehen mit Sead Kurtagic (MT2)

Knapper Sieg dank Sieben-Tore-Polster Die MT Melsungen II hat mit einem 24:22 (14:10) über die TSG Dittershausen die Generalprobe für das wohl entscheidende Spiel um Meisterschaft und Aufstieg beim TV Hersfeld am kommenden Wochenende siegreich überstanden. Musste dabei aber von einem zwischenzeitlich herausgespielten Sieben-Tore-Vorsprung zehren, den die tapfer kämpfenden Gäste [weiterlesen]

A-Jugend

Erfolg beim letzten Heimspiel (A-Jugend)

Arbeitssieg zum Heim-Abschluss Im letzten Heimspiel der Saison in der Jugendhandball-Bundesliga tat sich die A-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen äußerst schwer gegen die DJK Oespel Kley. Über drei Viertel des Spieles im Rückstand, drehten die Nordhessen die Partie erst in der Schlussphase und siegten mit 27:24 (12:13).  … Obwohl Oespel-Kley durch [weiterlesen]

Allgemein

Ersatzgeschwächt ins letzte Spiel (B-Jugend)

Ersatzgeschwächt ins letzte Spiel Im letzten Vorrunden-Saisonspiel der Oberliga Nord musste die B-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen vor eigenem Publikum eine Niederlage gegen den TV Gelnhausen hinnehmen. Das 27:32 (13:15) änderte jedoch nichts an der bereits vor der Partie feststehenden Vizemeisterschaft der Nordhessen und ihrer Teilnahme an der Qualifikation zur Deutschen [weiterlesen]

Auswärtsfahrten
Bilder

C2 besiegt Hünfeld

Vier Siege und eine Niederlage In der Platzierungsrunde konnte sich unsere C2-Jugend gegen die Gäste aus Hünfeld mit einem deutlichen 34:24-Sieg durchsetzen und stehen damit auf dem 2. Platz. Zuvor konnte sich das Team erfolgreich gegen die JSG Waldhessen (21:16), die JSG Fulda/Petersberg (29:21) und die JSG Datterode/Röhrda/Sontra (32:21) behaupten. [weiterlesen]

Allgemein

3. Platz in der Oberliga (C1)

Gelungener Saisonabschluss Unsere Jungs siegen im letzten Spiel deutlich mit 45:18 (18:12) und beenden damit die Saison auf dem 3. Tabellenplatz. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die tolle Saison. Den Spielern, die uns verlassen, wünschen wir viel Erfolg für ihre sportliche Zukunft und auf alle anderen freuen wir [weiterlesen]

B-Jugend

Kompenhans im All-Star-Team (Jhg. 2002)

Herzlichen Glückwunsch! Paul Kompenhans von der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen wurde von den DHB-Sichtern in das Allstar-Team berufen. Bericht von Handball-Hessen.de: Bei der DHB Sichtung in Heidelberg erzielten die Hessen in den Mannschaftsspielen folgende Ergebnisse: Hessen – HV Niederrhein 1. Hälfte 11:3; 2. Hälfte 15:6; Penalty 1:2 Hessen – HV Westfalen (9:5; [weiterlesen]

Auswärtsfahrten
Bilder

Revance gelungen (MT2)

Revanche gelungen Die MT Melsungen II revanchierte sich bei der HSG Baunatal für den im Hinspiel erlittenen Punktverlust eindrucksvoll. Bei ihrem 33:21 (15:8)-Erfolg im Rückspiel blieben nicht lange Fragen offen. Über eine geschlossene Mannschaftsleistung, aus der einmal mehr Max Pregler mit neun Feldtoren herausragte, legte der Meisterschaftsfavorit bereits bis zur [weiterlesen]