Hessenderby Teil I

BERICHT HALLENMAGAZIN "KURZ VOR ANPFIFF" GEGEN DEN TV HÜTTENBERG

Liebe Fans der MT Melsungen,

Ende der Ära Roth

An dieser Stelle fällt es uns schwer die richtigen Worte zu finden. Nach 8 Jahre fand die Ära Roth am 06.04. ein jähes Ende. Ob dies nun der richtige Zeitpunkt war wird in den Medien ja schon genug diskutiert. Fest steht, dass die Mannschaft mit den hochkarätigen Verstärkungen auf der Stelle tritt, und die Integration der neuen Spieler kann zu diesem Zeitpunkt der Saison keine Ausrede mehr sein.

Auswärtsfahrten

Andere Mannschaften müssen auch immer wieder neue Spieler einbauen und entwickeln sich trotzdem sichtbar weiter. Ob der Trainer hierfür die alleinige Verantwortung hat sei dahin gestellt, aber an dieser Schraube lässt sich nun mal am einfachsten drehen. Wir hätten Schorle nach den sehr erfolgreichen vergangenen Jahren einen schöneren Abschied gewünscht. Denn eines ist sicher – ohne ihn hätte die MT nicht diese Entwicklung genommen. Ihm verdanken wir, dass sich die Mannschaft weg von einer so oft bezeichneten Söldner Truppe hin zu einer Mannschaft mit internationalem Touch entwickelt hat.

An dieser Stelle können wir nur DANKE sagen für deinen Einsatz Schorle – du wirst immer Teil der MT Geschichte bleiben. Wir wünschen dir alles Gute und man sieht sich ja immer zweimal im Leben.

TV Hüttenberg zu Gast

Zum heutigen Heimspiel begrüßen wir Fans und Mannschaft vom TV Hüttenberg. Und damit wird die Woche der Hessenderbys eingeleitet. Beim Hinspiel in Hüttenberg konnten wir uns gerade so die zwei Punkte sichern und auch heute wird es ein heißes Spiel, denn für die Hüttenberger gilt es nach wie vor die Punkte gegen den Abstieg zu sichern. Es bleibt abzuwarten wie unser Team die Trainerentlassung wegsteckt und sich voll auf das Spiel konzentrieren kann. Und vielleicht sind ja heute ja volle #60MinutenVollgas drin.

Sperles Jungs – Vollbesetzer Bus beim Auswärtsspiel

Wer nicht dabei war, hat definitiv das Highlight der Saison verpasst. Mit insgesamt 49 gutgelaunten Leuten ging es im vollbesetzten Reisebus nach Lauterbach. Sperles Jungs konnten schließlich mit einem Sieg die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksoberliga klarmachen.

Zu so einem besonderen Anlass haben wir selbstverständlich auch unsere Trommeln, Klatschpappen und Tröten eingepackt, um für eine entsprechende Atmosphäre zu sorgen. Bis zur Halbzeit verlief das Spiel noch recht ausgeglichen (13:11 – MT:HSG) aber in der 2. Halbzeit drehten unsere Jungs richtig auf und konnten am Ende mit ihren begeisterten Fans einen 31:22-Sieg feiern. Vor allem Benni lieferte im Kasten eine großartige Show ab, Paul war mit neun Treffern der erfolgreichste Torjäger und zeitgleich der edle Spender der 30-Tore-Kiste.

Die anschließende Aufstiegsfeier im Bus und in der “Stadtsportschänke” war der krönende Tagesabschluss. Wir gratulieren #SperlesJungs zum verdienten Aufstieg und freuen uns auf die vielen nachfolgenden Feiern mit Euch.

+++ Trommler inside +++

Gemeinsam mit den Bartenwetzern planen wird die nächsten Auswärtsfahrten:

22.04. nach Wetzlar (aktuell ausgebucht)
22.05. nach Mannheim
03.06. nach Magdeburg (aktuell ausgebucht)

Wer mitfahren möchte, kann sich bei uns am Fanclubstand anmelden. Alle zeitnahen Informationen zu unseren Auswärtsfahrten findet ihr unter www.mt-trommler.de/auswaertsfahrten oder in der App.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.