Wiedersehen mit Sead Kurtagic (MT2)

MT Melsungen 2 vs. TSG Dittershausen - 24:22 (14:10)

Knapper Sieg dank Sieben-Tore-Polster

Die MT Melsungen II hat mit einem 24:22 (14:10) über die TSG Dittershausen die Generalprobe für das wohl entscheidende Spiel um Meisterschaft und Aufstieg beim TV Hersfeld am kommenden Wochenende siegreich überstanden. Musste dabei aber von einem zwischenzeitlich herausgespielten Sieben-Tore-Vorsprung zehren, den die tapfer kämpfenden Gäste im Verlauf der zweiten Hälfte fast komplett abbauten. ….

Vier Minuten waren da noch zu spielen, die mit lang ausgespielten Angriffen zum Krimi wurden. Selbst als Lukas Reinbold das Feld verlassen musste und Max Pregler genau zwei Minuten vor Ultimo das 24:22 erzielte, lag noch eine Überraschung in der Luft. Doch Mathias Sieberts vorletzter Wurf prallte vom Pfosten ins Seitenaus, sein letzter ging von Linksaußen am langen Pfosten vorbei. Und der Außenseiter schrammte, wie schon im Hinspiel, nur knapp an einem Punktgewinn vorbei.

Besonders gefreut haben wir uns über das Wiedersehen mit Sead Kurtagic. 

Spielbericht, Spielverlauf:

MT Melsungen: Gelungene Generalprobe für das Gipfeltreffen
SiS-Handball.de: MT2 vs. TSG Dittershausen

Statistik:

Torhüter:
Fabian Meyfarth, Lukas Frohmüller;

Feldspieler:
Luca Hagemann, Igor Schuldes 4, Alexander Bärthel 7, Maximilian Pregler 4, Sebastian Bruns, Jona Gruber, Tomáš Piroch, Eugen Gisbrecht 5/2, Phillip Hartung, Lukas Dexling 2, Christopher Barth, Luca Schuhmann.

Die Bildergalerie:

MT Melsungen 2 vs. TSG Dittershausen (17.03.2018)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.