Spielerisch die Recken-Festung eingenommen

Bericht Hallenmagazin "Kurz vor Anpfiff" gegen die Eulen aus Ludwigshafen

Jubel in Hannover
Jubel in Hannover

Mit mehr als gemischten Gefühlen ging es für die MT Melsungen zu den Recken nach Hannover. Standen doch mit Schneider, Müller und Kühn drei Rückraumspieler nicht zur Verfügung. Da aber auch Hannover mit Verletzungssorgen zu kämpfen hat, waren wir gespannt wer diese Situation besser meistert. Spaßeshalber wurde auf der Fahrt schon gesagt, dass Lemke die 8 Tore von Kühn übernimmt und dass wir dann schon gewinnen. Da konnte keiner ahnen, wie recht man mit dieser Aussage behalten sollte.

Auswärtsfahrten

Die Jungs legten im Angriff ein schnelles und doch sehr kontrolliertes und geduldiges Spiel auf die Platte. In der Abwehr dirigierte Lemke seine Nebenleute, so dass Hannover nur selten zum Zug kam. Es war eine wahre Freude zuzuschauen. Birkefeldt traf ebenfalls wie er wollte. Zur Halbzeit standen 6 verschiedene Torschützen in der Statistik und 5 davon mit einer 100% Quote. Und auch in der 2.HZ ging das muntere Spiel weiter, so dass wir uns über einen 36:29 Auswärtssieg freuen konnten. Lange noch klangen Jubelgesänge aus unsere Fankurve. Auf der Rückfahrt ging es dann lustig weiter und auf dem Rastplatz Harz gab es noch eine kleine Videoeinlage für die Mannschaft.

Aloha Heja He FB – HD 720p

+++ Belohnung für tolle Leistung+++

Simon Birkefeldt und Finn Lemke haben es in die Mannschaft des 11.Spieltages geschafft!

Wir gratulieren!

+++ MT Melsungen 3: Wiedergutmachung geglückt – zurück in der Erfolgsspur +++

Vor drei Wochen in Ostheim war die Niederlage noch zu verkraften angesichts der Tatsache, dass seit ein paar Wochen nicht der gesamte Kader zur Verfügung steht. In Datteroda/Röhrda war die gezeigte Leistung dadurch aber nicht mehr zu entschuldigen. In Jestädt/Grebenstein hieß es also trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Lukas Franz und der Abstellung von Torwart Stefan Gröning in die 2.Mannschaft alles daran zu setzen wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Mit den zahlreich mitgereisten TROMML3RN/FR3UNDEN im Rücken konnte dieser Vorsatz erfolgreich auf die Platte gebracht und ein souveräner 38:30 Erfolg eingefahren werden. Damit wurde der 2.Tabellenplatz verteidigt.

+++ Eulen Ludwigshafen zu Gast +++

Zum heutigen Heimspiel begrüßen wir Mannschaft und Fans der Eulen Ludwigshafen. Der Tabellenletzte läuft den Ergebnissen aus der Vorsaison etwas hinterher. Bisher stehen nur 2 Punkte auf der Habenseite und dabei handelte es sich nur um Unentschieden gegen Stuttgart und Lemgo. Gegen den direkten Tabellennachbarn und damit ärgsten Konkurrenten in Sachen Abstieg gab es zuletzt eine bittere Ein-Tore-Niederlage. Unterschätzen dürfen wir die Eulen auf keinen Fall. Wir sind gespannt wieviel Spielfreude unser Team heute an den Tag legt. #60MinutenVollgas wie in Hannover wären schön.

+++ Trommler inside +++

Gemeinsam mit den Bartenwetzern planen wir die nächsten Auswärtsfahrten: 16.12. nach Lemgo und am 20.12. nach Gummersbach. Wer mitfahren möchte, kann sich bei uns am Fanclubstand anmelden. Die Fahrten kosten alle 20,–€ für die Busfahrt zuzüglich der jeweiligen Eintrittskarte. Wie es nach der WM-Pause weitergeht erfahrt ihr zeitnah unter www.mt-trommler.de/auswaertsfahrten oder in der App.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.