MT2 unterliegt in den letzten Spielminuten

HSG Wettenberg vs. MT Melsungen 2 35:31 (14:16)

Großer Kampf wird leider nicht belohnt

Auswärtsfahrten

Leider hat es auch im 2. Spiel nicht geklappt und unsere Oberligisten unterlagen der HSG Wettenberg. Bis zur 21. Minute sahen sich unsere Jungs zunächst in der Verfolgerrolle bis endlich beim 11:11 der erste Ausgleich gelang und mit dem 15:13 in der 26. Minute die Führung übernommen wurde. Der 2-Tore-Vorsprung konnte nach einem verwandelten 7-Meter von Dimitri bis zur Pause verteidigt werden. Unsere jungen Spieler harmonierten sichtlich und zeigten eine überzeugende Leistung und Siegeswillen.

Kapitän Petr legte direkt nach der Pause 2 Treffer nach, musste aber im Anschluss eine Zeitstrafe absitzen. Keine 5 Minuten später schickten die Schiedsrichter Abwehrspeziallist Matthias bereits zum 2. Mal auf die Bank, aber unsere Jungs konnten sich den Gegner dennoch eine Weile auf Distanz halten. Doch in der 48. Spielminute drehte der Gastgeber das Spiel, übernahm die Führung und zog auf 3 Tore davon. Auf eine Auszeit folgten Treffer von Fin und Jan zum 30:31, aber dann sah Matthias nach der 3. Zeitstrafe (55. Minute) die rote Karte. Diese Chance nutzen die Gegner clever und konnten dann sogar trotz anschließender eigener Unterzahl auf eine 4-Tore-Distanz erhöhen. Die letzten 2 Minuten reichten nicht mehr um den Rückstand auszugleichen, somit mussten wir uns mit einer 31:35-Niederlage abfinden.

Trotz Niederlage boten unsere Jungs einen guten Kampf. Nun gilt es die Probleme der letzten Spielminuten in den Griff zu kriegen, die sich bietenden Chancen besser zu nutzen und sich in der Abwehr noch breiter aufzustellen. Wir glauben an euch!

 

Statistik
Torhüter:
Fabian Meyfarth, Maurice Paske

Feldspieler:
Matthias Kienast 1, Petr Hruby 3, Marius Krug 2, Merlin Kothe 4, Dimitri Ignatow 6 (2), Cornelius Feuring 5, Florian Weiß 3, Eugen Gisbrecht 2, Fin Backs 2, Jan Grolla 3

Zeitstrafen:
Matthias Kienast 3, Petr Hruby 1

Mit dem nächsten Spiel bestreitet unsere Bundesliga-Reserve das 3. Auswärtsspiel in Folge.
Am Samstag den 01. Oktober müssen sich unsere Jungs mit der U23 der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (HSG Wetzlar) messen.  Wir wünschen unserem Team viel Erfolg.

Erst am 09. Oktober um 18:00 Uhr darf sich unser Team auf das 1. Heimspiel in der Melsunger Stadtsporthalle freuen. Zu Gast ist dann die TSG Münster.

Sorry für die schlechten Bilder, aber die kuschelige Beleuchtung war nur für Siebenschläfer perfekt geeignet….

 

HSG Wettenberg vs. MT Melsungen 2 (24.9.2016)

  • Hruby räumt ab...

  • Wir haben uns erbarmt das kleine Siebenschläferkind in Sicherheit zu bringen. Nach Abpfiff hat es sein Quartier allerdings umgehend wieder in Beschlag genommen.

  • Der Lärm in der Halle ruft das Maskottchen auf den Plan... Man muss schon genau hinschauen....

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*