Dimitri Ignatow im EM-Kader (U18)

Dimitri Ignatow ist im Kader der U18-Jugend-Nationalmannschaft

Auswärtsfahrten

Die U18-Europameisterschaft findet vom 11. – 21.08.2016 in Kroatien statt.
Das junge deutsche Team trifft in der Vorrunde auf Portugal, Polen und Serbien.

Vor allem MT-Coach Georgi Sviridenko findet lobende Worte für den Linkshänder (Zitat HNA):
„Dimitri hat athletisch enorm zugelegt, ist dynamisch und schnell“, urteilt er über den 75 kg schweren und 1,74 m großen Rechtsaußen. Individuelles und zusätzliches Training habe sich ausgezahlt, „der Junge hat in der A-Jugend und im Oberliga-Team alle begeistert“, so Sviridenko. Folglich sei Ignatow zukünftig in der zweiten Mannschaft fest eingeplant, „und auch für das Bundesliga-Team ist er ein interessanter Spieler.“

Diese Aussage können wir nur bestätigen und wünschen unserem Dimitri viel Erfolg bei der Europameisterschaft!

 
Hier ist der DHB-Bericht:
Kader für U18-Europameisterschaft steht fest

Hier ist der Bericht der HNA:
MT Melsungen: Auch Ignatow fährt zur EM
Eine kleine Anmerkung, da dies im Artikel missverständlich klingt:
Für Dimitri war es eine besondere Freude nach kurzer Unterbrechung wieder nominiert zu sein. Dass es keine Überraschung gewesen sein soll, entspricht nicht seiner Aussage.