Bericht Hallenmagazin „Kurz vor Anpfiff“

Revanche und mit Vollgas zur Tabellenführung

Gruppenbild Pamplona
Gruppenbild Pamplona

Liebe Fans der MT Melsungen,

EHF Cup – Sand im Getriebe

Die Reise nach Spanien startete für Mannschaft und uns schon mit Schwierigkeiten. Der geplante Flieger hatte ein Triebwerksschaden und somit musste eine neue Maschine bereitgestellt werden. Zwei Stunden später war es dann soweit und die Reise konnte losgehen.

Auswärtsfahrten

Der Wettergott scheint im Moment auch kein MT Fan zu sein. Noch bei Sonnenschein gelandet, strandeten wir 2 Stunden nach Landung klatschnass in einer spanischen Bar. Aus dem geplanten Sightseeing in Bilbao wurde nur eingeschränkt etwas, dafür genossen wir umso mehr die spanische Gastfreundschaft und Esskultur in einer typischen kleinen Tapas Bar. Wir hatten einen herrlichen Abend und konnten gut gestärkt am nächsten Tag nach Pamplona aufbrechen.

Wir waren begeistert von dieser kleinen Stadt und ihren Einheimischen. Unser persönliches Highlight war die Gesangseinlage von hunderten von Menschen in den schmalen Gassen zur Erhalt der baskischen Sprache.

Vor dem Spiel durften wir dann noch in die Bar unter der Halle und knüpften Bekanntschaften zu den Fans von Anaitasuna. Zum Spiel selber bleibt uns nicht viel mehr zu sagen, als die einschlägige Presse schon geschrieben hat. Die Mannschaft tat sich unheimlich schwer, auch angesichts des kurzfristigen Ausfalls von Felix Danner und vielen angeschlagenen Spielern. Anaitasuna witterte früh die Chance, dass sie gegen uns erfolgreich sein können. Entsprechend wurden sie lautstark von ihren Fans unterstützt.

Unsere Jungs gaben aber nicht auf und kämpften sich wieder ran und konnten 5 Minuten vor Schluss sogar das erste, aber auch einzige Mal in Führung gehen. Eine Zeitstrafe gegen uns und technische Fehler sorgten dann aber letztendlich für die knappe Niederlage. Eine Schrecksekunde ereilte uns alle, als Johan mit dem Kopf gegen den Pfosten knallte und sofort eine dicke Beule über dem rechten Auge hatte und raus musste. Aber Johan wäre nicht Johan, wenn er nicht 2 Minuten später schon wieder bereitstand.

Ein Lob gebührt auch unserem Johannes Golla. Auf seinen Schultern lastet aktuell alle Verantwortung am Kreis und auch im Mittelblock ist er gefordert. Hinten macht er seine Sache saustark und vorne wird er immer stärker und sammelt mehr Erfahrung. Auch Dener mach wieder ein starkes Spiel. Aber drei starke Spieler reichen auswärts im EHF Cup nun mal nicht um als Sieger von der Platte zu gehen.

Hoffen wir, dass die Jungs bald aus der Verunsicherung rauskommen und das zeigen, was sie können. Das Handballspielen haben sie über Nacht nicht verlernt.

Wir glauben an euch!

Damos a bienvenido al equipo de Helvetia Anaitasuna y los aficionados.

Heute begrüßen wir die Mannschaft und Fans von Anaitasuna. Nach unserer Niederlage in Spanien ist wieder alles offen in der Gruppe D. Wir nehmen aktuell noch den ersten Platz ein, dank der besseren Tordifferenz. Anaitasuna belegt den zweiten Platz vor den ebenfalls punktgleichen Portugiesen.

Alle drei haben noch die Chance auf den ersten Platz. Somit ist heute ein doppelter Punktgewinn für unser Team Pflicht, um an der Spitze zu bleiben. Setzt sich Lissabon ebenfalls gegen Cocks durch, käme es am 25.03. zum entscheidenden Spiel um den Gruppensieg zwischen unseren Jungs und Lissabon.

Neuauflage des Trommler Handballspiels Save the date!

Letztes Jahr traten wir bereits zum zweiten Mal als Fanclub gegen unsere 3.Mannschaft an. Für alle Seiten ein riesengroßer Spaß. Nun gehen wir in die dritte Auflage und werden das ganze etwas größer aufziehen. Wir konnten bereits namenhafte Mannschaften gewinnen und werden am 06.05. ab 12:30 Uhr das große MT Trommler Handballturnier in der Stadtsporthalle Melsungen starten. Tatkräftig unterstützt werden wir von unseren Bundesligaspielern.

Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Also – Termin in den Kalender eintragen und vorbeikommen.

+++ Trommler inside +++

Die nächsten Auswärtsfahrten gehen am  22.03. nach Gummersbach, 15.04. nach Coburg, 30.04. nach Minden, 31.05. nach Wuppertal, 10.06. nach Mannheim (letztes Saisonspiel, bereits ausgebucht).

Wer mitfahren möchte, kann sich bei uns am Fanclubstand anmelden. Alle zeitnahen Informationen zu unseren Auswärtsfahrten findet ihr unter www.mt-trommler.de/auswaertsfahrten oder in der App.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .