MT2 bot Tabellenführer lange Paroli

MT Melsungen 2 vs. SG Bruchköbel - 31:38 (16:18)

Starker Auftritt gegen Bruchköbel

Auswärtsfahrten

“Ernüchterndes Ende einer lange Zeit guten Vorstellung: die Handballer der MT Melsungen II unterlagen dem Oberliga-Spitzenreiter SG Bruchköbel mit 31:38 (16:18), boten dabei dennoch eine gute Vorstellung – bis zur 44. Spielminute. „Dann sind wir zusammengebrochen und haben den Kopf verloren“, sagte MT-Trainer Georgi Svridenko. Und SG-Coach Oliver Hubbert bekannte: „Das war ein hartes Stück Arbeit hier“. …. “

Statistik

Torhüter:
Maurice Paske (5 Paraden, 15 Gegentore), Fabian Meyfarth (9 P./ 23 G.)

Feldspieler:
Magnus Rulff 2, Matthias Kienast, Petr Hruby 1, Alexander Bärthel 1, Merlin Kothe 6, Christian Damm 1, Cornelius Feuring 6/1, Florian Weiß 1, Eugen Gisbrecht 4/1, Fin Backs 3, Mark Petersen 2, Jan Grolla 4

Die nächsten Spiele

Auswärts:
18.02.2017 20:00 Uhr – HSG Pohlheim
04.03.2017 18:00 Uhr – TuS Dotzheim

Heimspiel:
11.03.2017 19:30 Uhr – TSV Vellmar
Stadtsporthalle, Dreuxallee Melsungen

Spielbericht

Zehn kopflose Minuten spielten dem Spitzenreiter in die Karten

Bildergalerie

MT Melsungen 2 vs. SG Bruchköbel (12.02.2017)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.