A1 mit Auswärtssieg / Ignatow verletzt

HSG Herdecke/Ecke vs. mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen - 21:26 (9:12)

Mit starker Teamleistung zum Sieg

Auswärtsfahrten

Einen souverän herausgespielten 26:21 (12:9)-Sieg brachte die Bundesliga-A-Jugend der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen vom Gastspiel bei der HSG Herdecke/Ende mit. Von Beginn an diktierten die Nordhessen das Spiel und kamen zu keiner Zeit in Bedrängnis. „Wir waren auf die große Kulisse vorbereitet und wollten selbst über die Emotionen kommen. Das hat prima funktioniert“, war Trainer Björn Brede mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

Dimitri Ignatow hatte sich bereits beim Aufwärmen verletzt und schied in der ersten Halbzeit mit einer Fußverletzung aus. Für ihn sprang Jonas Goßmann in die Bresche und machte seinen Job gut.

Wir wünschen Dimitri gute Besserung!

Die Statistik:

Torhüter: Marian Mügge (16 Paraden / 20 Gegentore), Benjamin Suck (bei einem Siebenmeter, 0 P. / 1 G.)
Feldspieler: Luca Hagemann 1, Niklas Fischer 1, Magnus Rulff 7, Jonas Goßmann 2/1, Luca Schuhmann 4, Dimitri Ignatow 1/1, Julia Damm, Florian Weiß 2, Jonas Koch 3, Fin Backs 5/1, Max Bieber.

Der Spielbericht:

26:21 – Vierter Auswärtssieg im siebten Spiel für die A-Jugend

Das nächste Spiel:

Sonntag 12.02.2017 um 15:45 Uhr
in der Stadtsporthalle Melsungen
Zu Gast ist der TuSEM Essen

Die Bildergalerie:

A-Jugend vs. HSG Herdecke/Ende (05.02.2017)

  • Wenn sich Feldspieler ins Tor stellen 😉

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .