A1: Heimniederlage gegen Lemgo

Melsungen/Körle/Guxhagen vs. HSG Handball Lemgo 24:28 (12:13)

Starke Leistung aber keine Punkte

Auswärtsfahrten

Unsere Jungs boten den Gästen zwar lange Paroli, mussten sich aber mit einer 24:28-Niederlage abfinden.

Ex-mJSG-Spieler Maxim Schalles erzielte 3 Tore

„Kleinigkeiten haben den Ausschlag gegeben. Mit unserem Auftritt war ich zufrieden“, sagte Trainer Björn Brede. „Es war kein schönes Spiel, aber es war viel drin, ohne dass es unfair wurde“, urteilte Lemgos Übungsleiter Leif Anton.

Nach der Niederlage steht unser Team auf dem 9. Tabellenplatz und muss nun in Herdecke beim Tabellenelften punkten.

Statistik:

Torhüter:
Marian Mügge (14 Paraden / 28 Gegentore), Benjamin Suck (n. e.)
Feldspieler:
Luca Hagemann 1, Niklas Fischer, Magnus Rulff 8, Jonas Goßmann, Luca Schuhmann 2, Dimitri Ignatow 7/4, Jonas Koch 2, Fin Backs 3, Max Bieber 1, Mikulás Čejka.

Spielbericht:

JBLH: Starke Leistung gegen Lemgo bleibt unbelohnt

Die nächsten Spiele:

Auswärts:
Sonntag 05.02.2017 17:00 Uhr gegen die HSG Herdecke/Ende
Heimspiel:
Sonntag 12.02.2017 15:45 Uhr in der Stadtsporthalle Melsungen
gegen den TuSEM Essen

Bildergalerie:

A-Jugend vs. HSG Handball Lemgo (28.01.2017)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .