Johannes Golla im DHB-Einsatz

Vier-Länder-Turnier in Frankreich

24.04.2017 – Vier-Länder-Turnier in Frankreich

Auswärtsfahrten

Die Junioren-Nationalmannschaft bestreitet vom 4. bis zum 6. Mai das Vier-Länder-Turnier in Frankreich. Dabei trifft das Team von Junioren-Bundestrainer Erik Wudtke und Co-Trainer Klaus-Dieter Petersen auf Gastgeber Frankreich sowie Spanien und Portugal.

“Der Fokus des Turniers wird auf Kooperationsleistungen im Angriff sowie Flexibilität im Abwehrspiel liegen und dient als weitere Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Algerien”, sagt Wudtke. Schulungsinhalte des letzten Lehrgangs sollen nun beim Turnier in Frankreich im Wettkampf umgesetzt werden.

Mit dabei im DHB-Kader ist auch unser MT-Talent Johannes Golla.
Wir wünschen unserem Youngster viel Erfolg!

DHB-Bericht: Junioren bestreiten Vier-Länder-Turnier in Frankreich

 

04.05.2017 – Golla erfolgreichster Torschütze

Die DHB-Junioren haben auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Algerien (17. bis 30. Juli) eine erste Duftmarke gesetzt: Zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers in Frankreich besiegte das Team des Trainergespanns Erik Wudtke und Klaus-Dieter Petersen den Gastgeber und EM-Dritten souverän mit 31:27 nach einer überragenden ersten Hälfte (17:11).

Wie schon im Halbfinale der U20-Europameisterschaft vergangenen Sommer im dänischen Kolding gewann der Nachwuchs des aktuellen Europameisters gegen die U21 des aktuellen Männer-Weltmeisters. Bester Torschütze in einer geschlossen starken DHB-Auswahl war der Melsunger Kreisläufer Johannes Golla mit acht Treffern.

DHB-Bericht: DHB-Nachwuchs schlägt EM-Dritten Frankreich zum Start des Testturniers

 

05.05.2017 – Golla und Semper erfolgreichste Torschützen

Die deutsche U21-Nationalmanschaft hat auch ihr zweites Spiel beim Vier-Länderturnier in Frankreich gewonnen: Am Freitagabend gab es ein 30:23 (14:14) gegen Spanien, die DHB-Auswahl nahm somit erfolgreich Revanche für die Niederlage im letztjährigen EM-Finale im dänischen Kolding, das Deutschland nach Verlängerung gegen die Iberer verloren hatte.

Am Freitag in Pessac waren Franz Semper (fünf Treffer) sowie Johannes Golla und Jerome Müller mit je vier Toren die erfolgreichsten deutschen Werfer. Zum Turnierstart hatte die Mannschaft des Trainerduos Erik Wudtke/Klaus-Dieter Petersen Gastgeber Frankreich mit 31:27 (17:11) besiegt. In der Partie am Samstag (16 Uhr) gegen Portugal endet für die deutschen Junioren dieser wichtige Test auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Algerien (17. bis 30. Juli).

DHB-Bericht: DHB-Junioren nehmen gegen Spanien Revanche für EM-Finale

 

05.05.2017 – Golla steuert 2 Tore zum Sieg bei

Drei Spiele, drei Siege – die deutschen Junioren haben rund zwei Monate vor der U21-Weltmeisterschaft in Algerien ihre aktuelle Stärke gezeigt. Beim Vier-Länderturnier in Frankreich gab es für die Mannschaft des Trainergespanns Erik Wudtke/Klaus-Dieter Petersen am Samstag einen 38:32 (19:15)-Erfolg gegen Portugal. Mit 6:0 Punkten stellten die Deutschen die mit Abstand beste Turniermannschaft.

Für eine Prognose, ob die 16 Spieler die in Frankreich am Start waren, auch den WM-Kader stellen werden sei es zu früh, meinte der DHB-Trainer: „Wir haben im Hinblick auf das finale Testturnier in Zürich und dann die WM die Entwicklung aller Kandidaten im Auge. Aber es werden sicherlich viele dabei sein, die jetzt Turniersieger wurden.“

DHB-Bericht: Turniersieger! DHB-Nachwuchs gewinnt auch gegen Portugal

 

Herzlichen Glückwunsch an Johannes und sein Team!
Wir sind sehr stolz auf dich!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .