Bildergalerie EHF-Cup: Melsungen vs. Riihimäen Cocks

MT Melsungen vs. Riihimäen Cocks - 33:19 (15:8)

Gruppensieger

Auswärtsfahrten

“Die wichtigste Voraussetzung, um im EHF-Cup die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu wahren, musste die MT Melsungen zunächst einmal selbst schaffen, nämlich gegen Riihimäen Cocks einen Sieg landen. Und das taten die Nordhessen auch prompt und fertigten die Finnen am Samstagabend vor 2.437 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle mit 33:19 (15:8) ab. Dank des ebenfalls klaren Sieges von Helvetia Anaitasuna gegen den bis dato führenden Club Benfica Lissabon schließt die MT die Gruppenphase als Erster ab.”

Statistik:

MT Melsungen: Sjöstrand (16 Paraden / 18 Gegentore), Villadsen (3 P. / 1 G.); Golla 1, Fahlgren, Danner 3, P. Müller 3, Boomhouwer 3, Rnic, Schneider 2, Allendorf 9/4, Jaanimaa 2, M. Müller 3, Haenen 7.

Riihimäen Cocks: Morozov (6 P. / 16 G.), Alander (2 P. / 4 G.), Shitsko (1 Tor, 4 P. / 13 G.); Tuominen, Valo, Bachko 2, Safronii 1, Tamminen 4/3, Lukyanchuk 2, Syrjälä 1, Novoselov, Sjöman, Rönnberg 2/1, Nenita 1, Kovalenko 2, Kaliarovich, Tsitou, Silva 2.

Spielbericht:

EHF-Cup: MT stürmt mit Kantersieg ins Viertelfinale

Bildergalerie:

Melsungen vs. Riihimäen Cocks (01.04.2017)

EHF: MT Melsungen vs. Riihimäen Cocks (01.04.2017)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .