Dimitri Ignatow mit Einladung zum DHB-Lehrgang

Trainer-Team strebt bereits eine Verjüngung des Kaders an

Konstante Leistung wird belohnt

Auswärtsfahrten

Unser Dimitri hat erneut eine Einladung zu einem Lehrgang der Jugend-Nationalmannschaft erhalten.
Das Trainer-Team setzt bei den Maßnahmen nicht nur auf die EM-Bronzemedaillen-Sieger, sondern denkt bereits an die Zukunft und berücksichtigt viele jüngere Spieler. Dazu wurde das Aufgebot in zwei Gruppen eingeteilt. Dimitri reist vom 23. bis zum 27. Oktober zu dem Lehrgang nach Kienbaum.

“…..Zum anderen können wir auch schauen, ob sich die Spieler der EM sowie die Reservespieler in den vergangenen Wochen weiterentwickelt haben”, so Beppler. “Wir erhoffen uns neue Erkenntnisse, um zu sehen, mit welchen Talenten wir für das Jahr 2017 planen können.” Weiterhin steht die individuelle Entwicklung der Spieler im Mittelpunkt der Lehrgänge. “

Wir freuen uns sehr, dass Dimitri für seine konstante Leistung bei der Europameisterschaft sowie bei unserer A-Jugend und dem Oberliga-Team belohnt wird.

 

Hier geht es zum vollständigen DHB-Bericht:
Zwei Lehrgänge der männlichen Jugend der Jahrgänge 1998/99