Bernd Fichtner: Mit Danke nicht zu beschreiben

Foto: Hans-Hubertus Braune/Carina Jirsch | Osthessen-News

“Eine proppenvolle Schenklengsfelder Großsporthalle, jede Menge Emotionen und Handball-Kunst vom Feinsten: das Benefizspiel für den ehemaligen Eitraer Bernd Fichtner am Mittwochabend zwischen einer Osthessen-Auswahl und Bundesligist MT Melsungen war ein voller Erfolg.” So titelt Osthessen-News.de und genau das war es auch.

Auswärtsfahrten

Bernd Fichtner konnte seine Tränen nicht mehr zurückhalten als er mit standing ovations und großem Applaus der ca. 700 Zuschauer auf die Platte gerufen wurde.

„Ich war froh, dass ich so viel geschwitzt habe und man die Tränen nicht so sehen konnte“, sagte Fichtner. „Mit Danke ist das alles gar nicht zu beschreiben“.

Da der Spaß für die Spieler heute im Vordergrund stand, gab es für die Zuschauer einiges an spektakulären Spielszenen zu sehen. Diverse Dreher, fulminate Heber und natürlich auch der ein oder andere Kempatrick. Aber auch die Torhüter kamen auf ihre Kosten, so hielt zum Beispiel Christian Krätzig neben einigen anderen Paraden auch einen Ball von Timm Schneider und sagte nachdem Spiel zufrieden “Das vergisst man nie!” Auch Rückraumspieler Felix Kircher war begeistert „Das ist ein vielleicht einmaliges Erlebnis und hat unglaublich viel Spaß gemacht. Wir hatten ein paar Probleme am Anfang mit dem Harz, aber dann haben wir es finde ich ganz gut gemacht“

Aber auch unsere MT Melsungen war begeistert. Bis auf Johannes Sellin waren alle Jungs mit dabei und sahen sich zum Ende des Spieles nicht nur der ersten 7 der Osthessen-Auswahl gegenüber, sondern gleich allen Spielern die verfügbar waren. Allerdings wurde da schon nicht mehr nur Handball gespielt, sondern eine Mischung aus allen Ballsportarten gepaart mit jeder Menge guter Laune.

Zum Schluß sagte Michael Roth:

“Ich denke, wir haben heute Sympathien gewonnen“.

DAS auf jeden Fall. Wir sind stolz auf unsere MT, die alte Weggefährten nicht vergisst und hilft wo es geht!

Einen tollen Bericht zum Spiel gestern Abend inklusive vieler schöner Fotos, könnt hier bei Osthessen-News lesen Drück mich

#WirsindMT #MultipleSkleroseisteinArschloch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.